Führerschein Theorie online lernen

Führerscheinprüfung (Theorie)

Für die meisten Führerscheinklassen müssen Sie sowohl eine praktische als auch eine theoretische Führerscheinprüfung absolvieren. Führerscheinklassen, für die keine extra Theorieprüfung abgelegt werden muss, sind z.B. die Klassen BE (Auto-Führerschein mit Anhänger), DE (Bus-Führerschein mit Anhänger) und C1E (kleiner LKW-Führerschein mit Anhänger).

myFührerschein hilft Ihnen, sich auf die theoretische Führerscheinprüfung optimal vorzubereiten. Sie lernen individuell und dank der integrierten APE-Technologie auch besonders effizient und erfolgreich mit geringem Zeitaufwand!
 

Die theoretische Führerscheinprüfung

Die Theorieprüfung wird über einen sogenannten Multiple-Choice-Test abgenommen. Das bedeutet, Sie erhalten zu jeder Frage vorformulierte Antwortmöglichkeiten. Die richtigen Antworten müssen Sie durch ein Kreuzchen markieren, wobei auch mehrere Antworten richtig sein können. Nur bei Zahlenfragen weicht das Verfahren etwas ab: Hier müssen Sie selbst die richtige Zahl in ein Kästchen eintragen. Jede Frage hat zwischen 2 und 5 Fehlerpunkten. Die Summe aller falsch beantworteten Fragen ist entscheidend, ob Sie die theoretische Führerschein-Prüfung bestanden haben. Aus der nachfolgenden Tabelle können Sie die erlaubte Fehlerpunktanzahl für Ihre Klasse entnehmen. Für die Prüfung der Klasse B sind bspw. nur 10 Fehlerpunkte erlaubt, jedoch dürfen Sie nur 1 Frage mit 5 Fehlerpunkten falsch machen.
 
Einzelklassen
Klassen Zulässige Fehlerpunkte
Ersterwerb Erweiterung*
Mofa 7
A, A1, M, B, S, T, L 10 6
C1 10
C 10
CE 10
D1 10
D 10
Kombiklassen
Klassen Zulässige Fehlerpunkte
Ersterwerb Erweiterung*
A, A1, M, B, S, T, L 10 6
B + C1 10 + 13 6 + 10
B + C 10 + 13 6 + 10
B + C + CE 10 + 13 + 13 6 + 10 + 10
B + D1 10 + 13 6 + 10
B + D 10 + 13 6 + 10
* Um eine Erweiterungsprüfung handelt es sich immer dann, wenn eine bestandene noch gültige theoretische Fahrerlaubnisprüfung oder eine Fahrerlaubnis vorhanden ist.
 
Bitte beachten Sie, dass die erlaubte Fehlerpunktzahl auch davon abhängt, ob Sie eine einzelne Führerscheinklasse oder eine Kombination mehrerer Klassen lernen. Zum anderen ist entscheidend, ob es sich bei der Führerscheinprüfung um einen Ersterwerb oder um eine Erweiterungsprüfung handelt. Die Prüfungssimulationen bei myFührerschein.de berücksichtigt diese sowie alle weiteren amtlichen Richtlinien und Regelungen für Prüfungsbögen.
 

Die PC-Prüfung

Seit Anfang des Jahres 2010 ist bundesweit die sogenannte PC-Prüfung eingeführt worden. Somit werden die Fragen nun nicht mehr mit dem Bleistift auf Papier beantwortet, sondern an einem PC per Mausklick. Die Prüfung am PC ist nicht schwerer als auf Papier. Wenn Sie sich mit myFührerschein.de auf die Führerscheinprüfung vorbereiten, lernen Sie automatisch die Bedienung der PC-Prüfung. So beugen Sie eventuellen Bedienungsproblemen in der Prüfung sicher vor.
 

Wo findet die Führerscheinprüfung statt?

Normalerweise absolvieren Sie Ihre Theorie-Prüfung in den Räumlichkeiten der Dekra oder des TÜV. In manchen Fällen kann es auch vorkommen, dass ein amtlich anerkannter Sachverständiger oder Prüfer in Ihre Fahrschule kommt, um vor Ort die Prüfung abzunehmen.
 

In welchen Sprachen kann die Führerscheinprüfung gemacht werden?

In Deutschland wird die theoretische Führerschein-Prüfung logischerweise standardmäßig in deutsch abgenommen. Jedoch besteht auch die Möglichkeit, die Prüfungsbögen in vielen Fremdsprachen zu beantworten. Bei myFührerschein.de können Sie übrigens auf deutsch und ohne Aufpreis auch in einer der 11 wichtigsten Fremdsprachen lernen:
 

Wie melde ich mich zur Theorie-Prüfung an?

Bevor Sie zur theoretischen Führerschein-Prüfung zugelassen werden, müssen Sie einige Bedingungen erfüllen:
  • Sie müssen mindestens die 14 gesetzlich vorgeschriebenen theoretischen Unterrichtseinheiten besucht haben.
  • Ihr Fahrlehrer muss von Ihren Kenntnissen überzeugt sein. Zu diesem Zweck müssen Sie in vielen Fahrschulen einen Test-Fragebogen ausfüllen und bestehen.
  • Sie müssen von Ihrer Fahrschule eine Ausbildungbescheinigung erhalten haben.
  • Sie dürfen frühestens 3 Monate vor Erreichen des nötigen Mindestalters zur Theorieprüfung.
In aller Regel meldet Sie Ihr Fahrlehrer dann bei der Prüfstelle (TÜV oder Dekra) für die theoretische Führerschein-Prüfung an. Viele Fahrschulen bieten übrigens auch Ferienintensivkurse an, in denen Sie schnell und kompakt Ihre theoretischen Pflichtstunden ablegen können.
 

Ich habe die Theorieprüfung nicht bestanden...

Das kann passieren und ist zwar ärgerlich, aber nicht weiter schlimm. Sie können die theoretische Führerschein-Prüfung nach 2 Wochen wiederholen. Wenn Sie mit myFührerschein.de gelernt haben und trotzdem nicht bestanden haben, übernehmen wir die Kosten der erneuten theoretischen Prüfung in deutscher Sprache.
› Die Geld-zurück-Garantie von myFührerschein
 

Sind die Prüfungsfragen genau gleich wie die Lernfragen?

Die Lernbögen bei myFührerschein.de sind aus dem amtlichen Fragenkatalog des Bundesministerium für Verkehr. Diese entsprechen genau den Prüfungs-Fragebögen der Führerschein-Theorieprüfung, nur dass die Fragen in der Theorieprüfung unterschiedlich vermischt sein können.
 
Risikofrei: Führerschein Prüfung bestehen, oder Geld-zurück-Garantie nutzen!

Hab heute Prüfung Klasse A bestanden mit Null Punkten DANKE

Wolfgang H., Fahrschüler

› weitere Zitate